U15 S2 überrascht mit Sieg in der Kreisliga U15, U15 S1 gewinnt knapp mit 4-2 gegen TuS Wunstorf

Kimija Jalili gewinnt beim Debüt entscheidendes Einzel, U15 S2 Doppel mit starker Leistung, Bilder gibts hier in der Bildergalerie 🙂

U15 S2 mit Frederike Felicitas Gellert,Hanna-Sophie Röhling, Sophie Riccardi und Lena Krogmeier

Daheim am Windmühlenberge ging es für die beiden U15 Mannschaften S1 und S2 zunächst gegeneinander. Im ersten Doppel konnten sich überraschend Frederike Felicitas Gellert und Sophie Riccardi gegen Linus Damm und Fabio Szymanski mit 21:16 und 23:21 durchsetzen und auch das zweite Doppel der zweiten Mannschaft mit Hannah-Sophie Röhling und Lena Krogmeier gewann im dritten mit 21-13 gegen die 1.Mannschaft. Zum Ausgleich kam die erste Mannschaft mit Siegen im ersten Einzel durch Linus Damm, auch Luke Effner gewann in zwei Sätzen. Im dritten Einzel kämpfte Lena Krogmeier sich in drei Sätzen mit 24:22,20:22 und 21:15 zum Sieg gegen Fabio Szymanski. Den letzten Punkt holte für die 2. Hanna-Sophie Röhling, die gegen die erstemals Punktspiele machenden Kimija Jalili sich durchsetzte in zwei Sätzen. 4-2 die Überraschung perfekt durch die Girls der zweiten. Anschliessen musste sich die Mädchen zwar den starken 96ern mit 1:5 geschlagen geben, dennoch eine tolle Leistung an diesem Tage.

Die U15 S1 mit Linus Damm, Luke Effner, Fabio Szymanski und Kimija Jalili

Nach der Niederlage gegen die eigene zweite Mannschaft musste die erste noch gegen den TuS Wunstorf spielen. Im ersten Doppel gewannen Linus Damm und Luke Effner in zwei Sätzen, Fabio Szymanski und Kimija Jalili unterlagen in zwei Sätzen. Im zweiten Einzel behielt Luke sicher mit 21:5 und 21:13 die Oberhand, Fabio unterlag mit 15:21 und 10:21. Den 3.Punkt holte Kimija Jalili, die mit 22:20,17:21 und 21:15 sich durchkämpfte, auch Linus riss sich noch mal zusammen und gewann mit 22:20 und 21:15 das erste Einzel zum 4:2 Sieg. Letzendlich ist die S1 Tabellenführer, mal gucken ob wir den Platz an der Sonne verteidigen können und die S2 die Laterne noch abgibt 🙂