10.09.2017 Pia Konow unter den Top 4 auf der 1.Norddeutschen Rangliste U13 – U15 in Burg !

Platz 4 im Mädcheneinzel U15, Platz 6 im Mädchendoppel U15 als jahrgangsjüngere Spielerin ein toller Erfolg

Als jahrgangsjüngere Spielerin auf norddeutscher Ebene ging es nach Burg für Pia Konow zur 1. Norddeutschen Rangliste U13 – U15. 

Im Mixed unterlag sie mit Partner Clemens Winnefeld vom MTV Nienburg nur knapp in der ersten Runde gegen die späteren Finalisten Rasmus Hommelgaard/ Susanna Brenska vom Horner TV und mussten sich am Ende mit Platz 13 begnügen, da ist sicher noch Luft nach oben.

Überraschend dann aber im Einzel das Pia nach dem Erstrundensieg gegen Eva-Lotta Quensel (Bremen) auch gegen die Berlinerin Neele Zimmermann sich mit 22:20 und 21:14 durchsetzen konnte und dort das Halbfinale erreichte. In zwei Sätzen unterlag sie hier gegen die spätere Siegerin Emily Marks vom SC Siemensstadt und am Ende wurde es Platz 4 nach einer knappen Dreisatzniederlage gegen Susanna Brenska vom Horner TV. 

Im Mädchendoppel gab es leider  eine knapper Niederlage mit 18:21 im dritten Satz gegen Karina Fiebieg/Neele Zimmermann (Berlin) , so das am Ende Platz 6 zu Buche stand.